L'actualité   //   La revue   //   Agenda des galeries   //   Agenda des musées   //   Archives 
19 février 2018 ABONNEZ-VOUS À LA REVUE INSCRIVEZ-VOUS AUX NEWSLETTER >> FR
<< Retour
 Information d'un musée
  
Fribourg partie allemande > 1700 Freiburg 
 
KANTONS UND UNIVERSITäTSBIBLIOTHEK FREIBURG
Joseph-Piller 2
1701 Freiburg
Tel. 026 305 13 33

www.fr.ch/kubf
Mo-Fr 8-22 Uhr/ Sa 8-16 Uhr vor Feiertagen 8-16 Uhr
• • •
• • •
• Jusqu'au 15 novembre 2014:
Warum Meienberg ?
Die Ausstellung zum 20. Todestag der bis heute polarisierenden Persönlichkeit stellt nicht den Mythos, sondern das Werk in den Vordergrund. „Warum Meienberg?“ fragt nach der Relevanz und Dringlichkeit dieses unbequemen Autors, der in den 1960er Jahren in Freiburg studierte und sich als „Wahlfreiburger“ bezeichnete.
Geführte Besichtigungen: 06.11.14 um 18:30 (fr)
Niklaus Meienberg - © Loris Scola
• • •
• Du 27 novembre 2014 au 28 février 2015:
Spitaldossier
Die neunte «Fotografische Ermittlung: Thema Freiburg» von Marc Renaud beleuchtet die aktuelle Problematik des Freiburger Spitalnetzes und gibt Aufschluss über die «Rituale» der Institution, das Engagement des Personals, über die Organisation und Hierarchie wie auch über die externen Entscheidungsträger, welche die Zukunft des Spitales in den Händen halten.
Geführte Besichtigungen: 04.02.15 12:30 mit Marc Renaud (fr)
© Marc Renaud
Imprimer cette information
Envoyer cette information à un ami
<< Retour
 France
 Suisse Romande
 Suisse Allemande & Liechtenstien
 Tessin
 Autres régions
 © 1998/2018 Accrochages Tél. + 41 (0)21 943 54 65   /   Mise à jour: 18 février 2018